DATENSCHUTZ

Förderung in der Oberstufe

Das MGJ bietet die Möglichkeit zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife für gymnasiale Schülerinnen nach Abschluss der Klasse 9, für Schülerinnen der Sekundarschulen, Real- und Hauptschulen sowie der Gesamtschulen nach Klasse 10, wenn sie die Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erlangt haben.

 


Fächerangebot
In der gymnasialen Oberstufe des Mädchengymnasiums werden die folgenden Unterrichtsfächer angeboten:
 
Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch (neueinsetzend), Latein, Kunst, Musik, Literatur
 
Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld: Erdkunde, Geschichte, Pädagogik, Philosophie, Sozialwissenschaften
 
Mathematisch-naturwissenschaftliches Aufgabenfeld: Mathematik, Biologie, Chemie, Ernährungslehre Physik
 
Außerhalb der Aufgabenfelder: katholische und evangelische Religionslehre, Sport
 
Leistungskurse in den Jahrgangsstufen Q1 und Q2
Leistungskurse werden am Mädchengymnasium in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie und Pädagogik angeboten.
Je nach Schülerwahl können weitere Leistungskurse in den folgenden Fächern eingerichtet werden: Französisch, Erdkunde, Geschichte, Physik, Chemie
 
Ein ausführliches PDF zur gymnasialen Oberstufe am Mädchengymnasium finden sie hier.
 
 

Beratung
 
Die Schülerinnen werden während ihrer gesamten Laufbahn in der gymnasialen Oberstufe durch ein engagiertes und erfahrenes Team von Beratungslehrern beraten. Nach dem Ende des Klassenverbandes nach der Jahrgangsstufe EF haben sie somit weiterhin feste Ansprechpartner, die ihnen in Fragen der Laufbahnberatung, der Kurswahl und auch bei allen täglichen Fragen rund um den Besuch unserer Schule zur Verfügung stehen.
 
 
 
Individuelle Förderung
 
… spiegelt sich nicht nur im Unterricht wider, sondern findet auch im außerunterrichtlichen und außerschulischen Bereich statt. Nachfolgend werden einige Hauptbestandteile der individuellen Förderung am MGJ aufgelistet, ohne jedoch den Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben.
 
Sprachen:  Für Französisch- und Spanischlernerinnen ermöglicht das MGJ Schüleraustausche mit unserer belgischen Partnerschule Collège Saint Joseph in Chênée und unserer spanischen Partnerschule Collegio La Vall in Barcelona. Leistungsstarken Schülerinnen im Fach Französisch bieten wir die DELF-Prüfung („Diplôme d’Etudes en Lange Française“) auf den Niveaustufen B1, B2 und C1 an. In den Oberstufenkursen im Fach Englisch ist die Teilnahme am international erkannten TOEFL-Sprachtest möglich.
 
Naturwissenschaften: Mit dem Forschungszentrum Jülich besteht ein Kooperationsvertrag. Die Physikkurse der Oberstufe finden  in Teilen im JuLab des Forschungszentrums statt, sodass Schülerinnen Naturwissenschaften im professionellen Kontext erleben können. In der Jahrgangsstufe Q1 finden regelmäßig Projektkurse statt, z.B. das  Erasmus+-Projekt « Energie und Klima », das Indeland-Projekt « Mobilität » oder das Projekt « Bioökonomie im Rheinischen Revier ».
 
Mathematik: Um möglichst viele Schülerinnen für eine Teilnahme zu motivieren, organisieren wir für bestimmte Wettbewerbe die flächendeckende Durchführung an der Schule. In den vergangenen Jahren war das der Känguru-Wettbewerb in der Mathematik. Die Teilnahme ist freiwillig.
 
Musisch-künstlerischer Bereich: Die Förderung besonderer musischer Fähigkeiten kann bei der entsprechenden Neigung im MGJ-Chor bzw. im Orchester erfolgen.
 
Mitarbeit in der Schülerfirma Essbar: Hierbei bietet sich den Schülerinnen die Gelegenheit, sich in betriebswirtschaftliche Arbeitsprozesse einzuarbeiten und gleichzeitig in sozialer Hinsicht für die Schulgemeinde tätig zu werden, wenn es um die Pausenverpflegung der Schulgemeinde sowie die Bewirtung bei feierlichen Anlässen im Schuljahr geht.
 
Schüler helfen Schülern: Oberstufenschülerinnen können sich bei entsprechender Eignung für die Leitung einer Förderlerngruppe bewerben. Hier können sie ihre fachlichen Fähigkeiten für ihre Mitschülerinnen gewinnbringend einsetzen und lernen Verantwortungsbewusstsein für sich und andere.
 
Tutorenprogramm: Oberstufenschülerinnen (Jahrgangsstufe EF) können sich als Tutorin innerhalb des Tutorenprogramms bewerben und durch die Durchführung u.a. ihre Sozialkompetenz fördern.
 
Sport: Möglichkeit der Teilnahme am Köln-Marathon im Rahmen einer Schulstaffel. Teilnahme an Kreismeisterschaften in unterschiedlichen Sportarten.
 
Vertiefungskurse: Das Mädchengymnasium bietet in der Jahrgangsstufe EF Vertiefungskurse an, wenn Schülerinnen Kompetenzen individuell vertiefen wollen. Die Schule empfiehlt ggf. Schülerinnen die Teilnahme, insbesondere in Mathematik, Deutsch, Fremdsprachen.