DATENSCHUTZ

Herzlich willkommen!

Über Ihr Interesse an unserer Schule freuen wir uns sehr und laden Sie herzlich ein, unser Schulleben über diesen virtuellen Weg kennenzulernen und sich eine erste Orientierung darüber zu verschaffen, was uns wichtig ist. Klicken Sie sich durch unsere Homepage. Und wenn Sie sich alles angesehen haben, dann besuchen Sie uns gerne und erleben vor Ort das „Prima Klima“ des MGJ.


Einladung zum Leseabenteuer

Wir laden alle interessierten Viertklässlerinnen ganz herzlich zu unserem 12. Leseabenteuer unter dem Motto „Fantastisches Leseabenteuer – Fantasy lesen, erleben und gestalten“ ein! Gemeinsam mit unseren Fünftklässlerinnen kann an diesem Nachmittag wieder Literatur erlebt werden. Passend zu unserem Motto haben wir ein buntes Programm mit Rap-, (Vor-)Lese-, Hör-, Mal-, Bastel-, Dicht- und Spielangeboten zusammengestellt.

Wann? Am Freitag, 05.10.2018 um 14 Uhr
Wo? Treffpunkt ist in der Eingangshalle des MGJ

Ab 15:30 Uhr sind die Eltern zu einem Kaffee in unsere Essbar eingeladen. Um 16:00 Uhr findet die Präsentation der Ergebnisse statt. Wir freuen uns auf viele neue Gesichter und bitten um Anmeldung bis zum 28. September per Mail oder telefonisch in unserem Sekretariat!


Schüleraustausch mit China

Das MGJ plant einen Schüleraustausch mit der Mingde Senior High School in Taicang, um den Schülerinnen über Europa hinaus Horizonte zu eröffnen. Im Mai wurden im Rahmen einer Delegationsfahrt bereits erste Kontakte geknüpft und Informationen ausgetauscht. Vertreter des MGJ, des Gymnasiums Zitadelle, des Berufskollegs und der Stadtverwaltung haben bei dem Besuch in Taicang Absichtserklärungen unterzeichnet. Schülerinnen, Schüler und Auszubildende haben die Möglichkeit an dem zwei- bis dreiwöchigen Aufenthalt teilzunehmen und bei Gastfamilien untergebracht zu werden.
Seit 2017 besteht eine Städtepartnerschaft zwischen Jülich und Taicang, das ca. 50 km nordwestlich von Shanghai in der Provinz Jiangsu liegt und mit ca. 1 Mio. Einwohnern in China als Mittelzentrum gilt.
Lesen Sie den Artikel in der Jülicher Zeitung vom 06.09.2018


Das MGJ feiert sein 10. Europafest

Am Samstag, dem 8. September 2018, feiern wir von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr zum zehnten Mal unser traditionelles Europafest. In diesem Jahr wollen wir unseren Gästen unser nördliches Nachbarland Dänemark näher bringen.

Neben einer Soccer-Arena, einer Hüpfburg, Ponyreiten und dem Kletterparcours tragen die Big Band „What else“ der Musikschule Jülich, unsere MGJ-Musikensembles und viele mehr zu einem einladenden und kurzweiligen Nachmittag in unserer Schule bei.
Besondere dänische Spezialitäten, aber auch Traditionelles werden unsere Gaumen verwöhnen, ebenso wird die Cafeteria wieder mit ihren leckeren und vielseitigen Angeboten locken.
Zahlreiche Klassen haben sich mit viel Mühe und Liebe zum Detail auf das große Fest vorbereitet und wollen alle Gäste mit ihren Angeboten und Mitmachaktionen begeistern.

Bei der großen Tombola werden wieder attraktive Preise verlost. Als erster Preis lockt eine Smart-Watch.

In den Wochen vor den Sommerferien haben wir einen Malwettbewerb für Grundschulkinder der dritten Klassen initiiert, der auf positive Resonanz gestoßen ist. Über 40 Bilder haben uns zum Thema Dänemark erreicht. Wir freuen uns nun, die eingereichten Arbeiten auf unserem Fest prämieren zu dürfen.

Daher möchten wir Sie/euch alle herzlich einladen, mit unserer Schulgemeinschaft einen schönen Tag zu verbringen und die Mühen der Schülerinnen mit Ihrem/eurem Kommen zu honorieren.

mehr

DigiCamp am MGJ

Der Frage „Immer online – nie mehr allein?“ sind am MGJ Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9 nachgegangen. Bei dem Präventionsprojekt erstellten die Mädchen eigene Beiträge zum Thema „digitaler Stress“ und übten den verantwortungsvollen Umgang mit den sozialen Medien. Mit dem Projekt soll den jungen Mädchen Aufklärung und Unterstützung in der von Medien geprägten Welt angeboten werden. Ein wichtiges Ziel des Projekts ist es, dass die Schülerinnen erkennen, wie ein gesundes und ausgewogenes Leben im Netz aussieht.

Lesen Sie den Zeitungsartikel der Jülicher Zeitung vom 20.07.2018


In Vielfalt geeint

Das Jülicher Designbüro „Fjell Design“ hat zu Beginn des Schuljahrs mit den 13 Schülerinnen der Design-AG das Projekt „Europa – in Vielfalt geeint“ gestartet. Es wird im Rahmen des NRW-Landesprogramms „Kultur und Schule“ des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert. Ziel des Projekts ist es, auch jüngeren Kindern den europäischen Gedanken nahe zu bringen.
Die kreativen Arbeiten werden im  Rahmen einer Vernissage am 29. Juni ab 19 Uhr im Werkraum öffentlich präsentiert. Weitere Gelegenheit zum Besichtigen der Werke wird es im Zeitraum vom 29. Juni bis 12. Juli im Rahmen einer Ausstellung geben (wir bitten um telefonische Voranmeldung über unser Sekretariat).

Lesen Sie die ausführlichen Artikel in der Jülicher Zeitung vom 13.06.2018 und vom 03.07.2018


Stadtradeln 2018

 Mehrere Schülerinnen, Eltern, Mitarbeiter/innen und Freunde der Schule haben im Juni an der Aktion Stadtradeln in Jülich teilgenommen. Das MGJ-Team zählte 48 aktive Radler/innen und belegte damit den 2. Platz in dem Ranking „Team mit den meisten Teilnehmenden“. Insgesamt wurden in den drei Wochen 4563 km geradelt, in dieser Kategorie belegte unser Team den 3. Platz. Damitwaren wir die radaktivste Schule in Jülich! Dafür erhielten wir von den Stadtwerken 35 Freikarten für das Jülicher Freibad, die unter den teilnehmenden Schülerinnen verteilt wurden.
Vielen Dank an alle Teilnehmenden. 


Kennenlernnachmittag für die neuen Fünftklässlerinnen

Beim Kennenlernnachmittag am letzten Freitag hatten unsere zukünftigen Fünftklässlerinnen die Gelegenheit, ihre neuen Klassenkameradinnen, den neuen Klassenlehrer bzw. die neue Klassenlehrerin und ihre Tutorin kennenzulernen. Das Unterstufenteam, die Kunstlehrerin Frau Canovas  und die Tutorinnen hatten den Nachmittag wieder liebevoll vorbereitet. So starteten die neuen Schülerinnen bereits ein erstes gemeinsames Projekt als Symbol für die neue Klassengemeinschaft (siehe Foto).
Die Eltern hatten währenddessen die Gelegenheit, sich bei einer Tasse Kaffee und einem Stückchen Kuchen näher kennenzulernen.
Wir freuen uns schon, euch nach den Sommerferien alle wiederzusehen und dann gemeinsam ins neue Schuljahr zu starten!


Aktion

Mit der Aktion "Stadtradeln" wird die fahrradaktivste Kommune Deutschlands gesucht und in den Kommunen selbst die fahrradaktivsten Teams.

Bereits im vergangenen Jahr hat das MGJ viele Kilometer mit dem klimafreundlichen Verkehrsmittel Fahrrad für die Aktion "Stadtradeln" in Jülich gesammelt. 

Auch bei der zweiten Runde sind wir wieder gern und aktiv dabei.

Teilnehmen können alle, die in Jülich leben oder arbeiten, eine Schule besuchen oder einem Verein angehören. Somit ist unsere gesamte Schulfamilie aufgerufen, sich zu engagieren. Bitte registrieren Sie sich /registriert euch auf der Seite stadtradeln.de/juelich für das MGJ-Team. 

Und dann heißt es eifrig in die Pedale treten ab 10.06. bis 30.06.2018 für unser MGJ-Team.


„Erfolgreich durch die Schule - durch gute Beziehung“

Das Lernen der SchülerInnen wird durch viele Faktoren beeinflusst: Intelligenz, Charakter, Talente, Begabungen, Gene, ... . Ein nicht zu unterschätzender Faktor ist auch im Schulumfeld der Kontakt – die Pflege der Beziehungen – der persönlichen Begegnungen zwischen Eltern – LehrerInnen – SchülerInnen. Auf was ist im Umgang miteinander zu achten, wenn Lernen erfolgreich sein soll?

Mögliche Antworten auf diese Frage bekommen Sie bei einem Vortrag im Rahmen der "Elterngespräche im MGJ" mit anschließender Diskussionsmöglichkeit zu dem wir Sie herzlich einladen. Es referiert Frau Josée Lux (Pschychotherapeutin nach Victor Frankl), am Donnerstag, den 7. Juni ab 19.30 Uhr in den Räumen der Fördergemeinschaft unter der Schulkapelle des MGJ.