Herzlich willkommen!

Über Ihr Interesse an unserer Schule freuen wir uns sehr und laden Sie herzlich ein, unser Schulleben über diesen virtuellen Weg kennenzulernen und sich eine erste Orientierung darüber zu verschaffen, was uns wichtig ist. Klicken Sie sich durch unsere Homepage. Und wenn Sie sich alles angesehen haben, dann besuchen Sie uns gerne und erleben vor Ort das „Prima Klima“ des MGJ.


Literaturkurs der Q.1 inszeniert 'Tom Sawyer on stage'

Die Inszenierung und Aufführung eines literarischen Werkes in der Schule ist für Schülerinnen und Schüler wie für deren Lehrerinnen und Lehrer eine besondere Herausforderung. Neben der Erstellung von Bühnenbildern und der Anfertigung von Kostümen ist nicht zuletzt das Lernen von Text eine mühsame Arbeit, insbesondere dann, wenn die Sprache der Aufführung nicht die eigene Sprache ist.
Umso mehr freuen wir uns, alle Interessierten zur Aufführung „Tom Sawyer on stage“ in der Originalsprache Englisch ins MGJ einladen zu können. Die Schülerinnen des Literaturkurses der Q1 unter Leitung von Peter Mangold werden den Roman von Mark Twain, einem bekannten US-amerikanischen Autor des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts, auf ihre eigene Art interpretieren.
Die Aufführung beginnt am Dienstag, dem 04.07.2017 um 18:00 Uhr im PZ der Schule. Der Eintritt ist für alle Besucher frei, jedoch werden am Ende des Aufführung Spenden erbeten, die schon traditionell der Theater-AG der Stephanus-Schule in Jülich-Selgersdorf zu Gute kommen.


Stadtradeln und gewinnen – das MGJ macht mit!

Die Stadt Jülich nimmt vom 19. Juni bis 09. Juli 2017 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Jülich wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen. Das MGJ möchte die Aktion mit einem Team unterstützen. Alle nötigen Informationen finden Sie hier.


Einladung zum „Digital Safety Day“ am MGJ

Der Schutz der eigenen Daten spielt bei der Nutzung digitaler Medien eine immer zentralere Rolle. Der richtige Umgang mit Messenger-Diensten, sozialen Netzwerken oder dem Computer allgemein ist eine Herausforderung, der sich die Schule mit Hilfe medienpädagogischer Angebote und unter Einbeziehung von Experten stellen muss.

Aus diesem Grund veranstalten wir am Montag, dem 10. Juli 2017 nun zum wiederholten Mal einen „Digital Safety Day“. Thomas Floß, Geschäftsführer der EDV-Unternehmensberatung Floß GmbH und überregional anerkannter IT-Experte, wird unsere Schülerinnen der Mittelstufe auf anschauliche Weise mit richtigen Verhaltensregeln im Umgang mit den eigenen Daten konfrontieren.

Am Abend des 10. Juli lädt der Förderverein („Projekt MGJ“) dann auch alle anderen Interessierten herzlich zu einem offenen Vortrag mit dem Thema „Wo sind meine Daten? - Eine Expedition in die Realität“ ein. Herr Floß gibt Tipps zum sicheren Umgang mit der digitalen Welt, in der sich Jugendliche täglich bewegen. Beginn ist um 19 Uhr im PZ.


Parlamentarischer Staatssekretär und MdB Thomas Rachel besucht das MGJ

Traditionell kurz vor den Sommerferien besucht die Jahrgangsstufe EF im Rahmen ihrer Studienfahrt die Bundeshauptstadt Berlin. Dabei ist der Besuch des Bundestages für die Schülerinnen nicht nur ein touristisches Highlight, sondern auch Gelegenheit, den Politikbetrieb unseres Landes aus nächster Nähe kennenzulernen. Thomas Rachel, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Düren und parlamentarischer Staatssekretär im Bildungsministerium für Bildung und Forschung empfängt seit vielen Jahren Schülerinnen aus Jülich und lädt zur Diskussion über aktuelle politische Fragestellungen, aber auch zur politischen Arbeit im Allgemeinen ein. Da dieses Gespräch aus terminlichen Gründen in diesem Schuljahr nicht in Berlin stattfinden kann, hat der Abgeordnete es sich nicht nehmen lassen, das MGJ persönlich zu besuchen und die Diskussion ins PZ der Schule zu verlagern.

mehr

MGJ gratuliert 100-jähriger "Schülerin"

Am 03. Juni 2017 feierte Frau Cläre Geilenkirchen ihren 100. Geburtstag im Kreise ihrer Familie und einiger Ehrengäste. Auch das Mädchengymnasium reihte sich gern in die Schar der Gratulanten ein, handelt es sich doch bei Frau Geilenkirchen um die älteste noch lebende ehemalige Schülerin unserer Schule.
Damit ist sie die erste in einer Reihe von insgesamt bereits vier Generationen Schülerinnen ihrer Familie, derzeit besucht ihre Urenkelin Ella Hertel unsere Jahrgangsstufe 7.

mehr

Herzlich Willkommen am MGJ!

Zuversichtlich und ein wenig aufgeregt trafen sich am Freitag zum ersten Mal die 76 Schülerinnen unseres neuen 5er-Jahrgangs. Von Frau Clemens herzlich begrüßt, erfuhren die Mädchen ihre Klassenzugehörigkeit und starteten gleich in ein gemeinsames Projekt, um sich mit ihren neuen Klassenkameradinnen, ihren Tutorinnen und der neuen Klassenlehrerin vertraut zu machen. Die Eltern nutzten die Zeit, sich bei einer Tasse Kaffee und einem Stückchen Kuchen näher kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen.
Wir freuen uns schon, euch nach den Sommerferien alle wiederzusehen und dann gemeinsam ins neue Schuljahr zu starten!

mehr

Linnicher Bürgermeisterin zu Besuch bei der 5b

von Hannah Spix, 5b

Am 27. April 2017 besuchte uns die Bürgermeisterin von Linnich, Frau Schunck-Zenker. Wir waren alle sehr aufgeregt und gingen nochmal die Fragen durch, die wir im Politikunterricht vorbereitet hatten.  Plötzlich ging die Tür unserer Klasse auf, und unsere Schulleiterin Frau Clemens, Frau Schunck-Zenker und Frau Eschweiler, eine Mitarbeiterin des Rathauses, traten ein.
Die Bürgermeisterin stellte sich kurz vor, und danach zeigte sie uns eine kleine Präsentation. Sie erklärte uns, dass im Linnicher Rathaus ungefähr 50 Menschen arbeiten. Außerdem gehören zu den Bediensteten der Stadt Linnich auch z.B. Kindergärtnerinnen und Betreuerinnen der OGS (offene Ganztagsschule). Insgesamt sind es ungefähr 130 Personen, die bei der Stadt Linnich beschäftigt sind.

mehr

Schüleraustausch Marseille

Am 16. Mai kommen unsere Marseiller Freunde für sieben Tage und Nächte zum Rückbesuch des laufenden Schüleraustauschs der 8. Klassen. Wir freuen uns auf den Besuch von 26 Schülern des Collège St Joseph de Cluny! Das diesjährige Programm können Sie bereits herunterladen.


31 Schülerinnen empfangen das Sakrament der Firmung

Zum 11. Mal hatten Schülerinnen des Mädchengymnasiums Jülich die Möglichkeit, das Sakrament der Firmung in der schuleigenen Kapelle zu empfangen.
31 Schülerinnen haben sich in diesem Jahr zur Festigung ihres Glaubens entschieden. Die Vorbereitungen dazu umfassten u.a. ein gemeinsames Wochenende im Kloster Steinfeld in der Eifel. Besonders hervorzuheben ist, dass sich auch die Oberstufenschülerinnen Linnea Heuer, Jennifer Maaroudji und Anna Schröder in die Firmkatechese eingebracht haben.
Den Abschluss bildete nun die hl. Messe zur Firmung, die schon seit vielen Jahren von Weihbischof Dr. Johannes Bündgens gespendet wird. Ihm zur Seite standen seine Konzelebranten Dr. Thomas Schauff und Dr. Andreas Kuhlmann, die beiden Schulseelsorger des Mädchengymnasiums.

mehr

5a bei der Klima Tour

Die 5a ist bei der Klima Tour „FahrRad! Für’s Klima auf Tour“ dabei. Startschuss war im März und auf der virtuellen Strecke sind die Mädchen schon von Augsburg nach Lindau am Bodensee geradelt. Bis Ende August zählen alle Fahrradkilometer und das heißt, dass nicht nur die Deutschland-Rundfahrt, sondern auch Abstecher in unsere europäischen Metropolen Paris, London oder Brüssel drin sind. Wir wünschen gute Fahrt, denn Klimaschutz geht alle an!


Schüleraustausch Barcelona

von Anna Schröder,EFa

Am 20. April starteten wir, 9 Schülerinnen der Jahrgangsstufe EF, mit Frau Canovas und Frau Dr. Fuchs in Richtung Barcelona. Hier wurden wir sehr  herzlich  von unseren Gastfamilien begrüßt und haben dann alle im Laufe des Abends festgestellt, dass in Spanien sehr viel später als in Deutschland zu Abend gegessen wird. Den Freitag verbrachten wir gemeinsam mit unseren spanischen Austauschschülerinnen im gotischen Viertel Barcelonas, wo wir die Kathedrale und das Picasso-Museum besichtigten. Am Wochenende haben wir dann weitere Besonderheiten der katalanischen Kultur kennengelernt, zum Beispiel das traditionelle Fest St. Jordi und auch die Unterschiede zwischen den Sprachen catalan und castellano sind uns bewusst geworden.

mehr

Frohes Osterfest!

 

 

Wir wünschen allen Schülerinnen, Kolleginnen und Kollegen schöne und erholsame Ferien und frohe Ostertage!

 

 


Unser MGJ-Reh ist wieder da!

Pünktlich zum Frühlingsbeginn lässt sich unser MGJ-Reh wieder blicken. Ganz gelassen stolzierte es heute morgen am Zaun des Vorgartens entlang, um unsere Schülerinnen und Lehrer zu begrüßen. Anschließend hat es sich im Schulgarten noch die Sonne auf’s Fell scheinen lassen. Reh, du bist immer herzlich willkommen - an unserer Schule soll sich schließlich jeder wohlfühlen!

 

mehr

Ereignisreicher und festlicher Patronatstag am MGJ – Christiane Clemens als neue Schulleiterin offiziell eingeführt

Jährlich am 19. März, dem Hochfest des Heiligen Josef, feiert das Mädchengymnasium Jülich sein Patronatsfest. Die gesamte Schulgemeinde gedenkt an diesem Tag des Namenspatrons der Schule. In diesem Jahr stellten wir diesen Festtag – bereits am 17.3. -  unter das Leitwort: „Christliche Caritas“. Mit einer feierlichen Messe in der Propsteikirche mit Prälat Dr. Christoph Bockamp und Propst Josef Wolff stimmte sich unsere Schulgemeinschaft auf den gemeinsamen Tag in der Schule ein.

mehr

„Monoedukation steigert das Selbstwertgefühl“

Prof. Dr. Leonie Herwartz-Emden referierte in unserem Jubiläumsjahr über gemeinschaftlichen und getrennten Unterricht von Mädchen und Jungen. 

Im Zentrum des Vortrags stand die spannungsvolle Frage nach der Entwicklung von Mädchen im Sozialisationskontext der Mädchenschule im Vergleich zur koedukativen Schule. Die angesehene Bildungsexpertin präsentierte aktuelle empirische Forschungsergebnisse zu kognitiven, emotionalen, motivationalen und leistungsbezogenen Faktoren in mathematisch-naturwissenschaftlichen und sprachlichen Fächern.

Lesen Sie den Artikel aus der Jülicher Zeitung vom 27.01.2017

Laden Sie hier den Vortrag vom 24.01.2017 mit den aktuellen Forschungsergebnissen herunter